Suche
  • Daniel Schneider

Die grosse Wetterfrage oder guter Rat ist teuer


Mit grossen Erwartungen sind wir heute Morgen frĂŒh aufgestanden. Wir erwarteten nach den Prognosen heute einen strahlend blauen Himmel und sicher etwas Wind. So war es auch... 😊 Also iPads raus und Check aller Meteo Apps die es gibt. Wettermodelle und wo dreht es hin / Wolkendecke und Regen 🌧 und vor allem wie sieht es aus mit dem Wind.

Den Plan vom Vorabend ĂŒber KittilĂ€ EFKT nach Alta ENAT dann den Schwenker hoch zum Nordkap und gleich weiter nach TromsĂž ENTC mussten wir leider bald begraben. 🙄


Nun war guter Rat teuer! In den SĂŒden weiterfliegen ĂŒber Schweden und dann rĂŒber SĂŒdnorwegen oder doch ĂŒber Finnland ins Baltikum?


Nichts von RĂŒckzug in den SĂŒden. Wir bleiben in der Region, jedoch wollten wir weiter und so stand der Plan fest. Ab in die nĂ€chste grössere Stadt und mit Oulu EFOU in knapp 30 Minuten Entfernung wurde als nĂ€chstes Ziel festgelegt.

Das GepĂ€ck wieder eingeladen und die Vorbereitungen sind rasch abgeschlossen. Den Flugplan ĂŒber SkyDemon aufgegeben. Danach Start in den strahlend blauem Himmel weiter Richtung Norden.

Nach dem Start Helsinki Control aufgerufen fĂŒr die Öffnung des Flugplans. Nicht angekommen - uuups 😳 aber kein Problem - wurde kurz nachgeschaut / Problem gefunden und im Flug eröffnet. Die Controller sind alle sehr hilfsbereit und unkompliziert am Funk. đŸ‘đŸŒ

Finnland đŸ‡«đŸ‡ź von seiner schönsten Seite erwartete uns auf dem Weg nach Oulu. Mit gutem RĂŒckenwind von 25kt ging es zĂŒgig vorwĂ€rts.

Flugplatz in Sicht und einiges an Wind und Gusts waren angesagt. Alles hat bestens geklappt und auf dem Parkplatz wurden zĂŒgig die beiden Maschinen verzurrt. Eine krĂ€ftige Brise von sicher 25kt blies ĂŒber den Platz.


Ab in die Stadt - Sightseeingtour war angesagt. Das Wetter zieht hoch und wir warten hier ab bis sich das Tiefdruckgebiet weiter nach oben schiebt. Da wir auch spÀt bis in den Abend und die Nacht fliegen können, war dies die beste Option.

GemĂŒtlich den Nachmittag in der Stadt verbracht. Mittagessen / Kaffee und Kuchen und immer mal wieder Meteo Check. Verschiedene PlĂ€ne wurden geschmiedet von Rovaniemi EFRO und KitillĂ€ EFKT oder auch zu anderen PlĂ€tzen im Umfeld. Die Pisten hier oben in Finnland stehen leider nahezu alle quer zum aktuell starken Wind. Dieser blĂ€st mit bis zu 25kt aus SSE und mit Gust max. 38kt gemĂ€ss TAF und METAR. Definitiv kein angenehmes fliegen.


Immer noch unsicher wie es weiter gehen soll, ging es um 16:00 Uhr zurĂŒck zu den parkierten Flugzeugen. Unser GepĂ€ck war immer noch da und wir wollten uns vor Ort von der aktuellen Situation mit dem Wind ĂŒberzeugen und gleich ĂŒber ein Go/No-Go entscheiden.

Aus dem Taxi ausgestiegen war es uns auf Anhieb allen klar. Ein Start auf dem Taxiway quer zur Piste wĂ€re sicher möglich gewesen aber nicht auf der Hauptpiste. Daher die schnelle Gruppenentscheidung „No-Go“ und ab ins Hotel vor Ort fĂŒr die weitere Planung.

Es sieht so aus, als ob wir hier doch etwas lĂ€nger stehen bleiben werden. Die Wind Aussichten und Prognosen fĂŒr Morgen đŸ˜±

Ein Pausentag nach den 8 Legs und den bisher knapp 11.5 Stunden in der Luft bis hier oben nach Oulu wird es uns allen sicher nicht schaden.


Das Update folgt - vermutlich Morgen eher mal nichts aus der Luft 😉

83 Ansichten
 

CONTACT

 

©2019 by Fly Away. Proudly created with Wix.com